Workshop 01 – Grundlagen, Motorsteuerung, Schleifen

Letze Aktualisierung: 15.11.2016

Die Aufgabenstellung ist auch als .PDF verfügbar:
Download Workshop 1 (.pdf, 3396 KB)


Inhalte des Workshops

  • Bauen und Kennenlernen des EV3 Systems
  • Einstieg in die grafische Programmieroberfläche
    • Aufbau der grafischen Oberfläche
    • Wie kommt das Programm auf den Roboter?
    • Ansteuerung von Motoren
    • Sequentielle Programmierung
    • Programmierung von Schleifen
    • Ausgabe über Text, Bild, Ton und Statusleuchten

Aufgaben

 Aufgabe 1: Aufbau des Standard Roboter

Baue den Standard Roboter (Bauanleitung bis Seite 41, Online PDF bis Seite 48)
Download Bauanleitung

Standard Roboter
Der Standard Roboter stellt die Basis für die 4 Workshops dar.

 Aufgabe 2: Motoren – Standardsteuerung

  • Der Roboter soll für 2 Sekunden gerade aus fahren und anschließend stehen bleiben.
  • Probiere aus, wie sich die unterschiedlichen Einstellungen auswirken (Umdrehungen, Zeit, Grad).

  Tipp: Mit Hilfe der Standardsteuerung können die beiden großen Motoren einfach angesteuert werden.

Standardsteuerung
Standardsteuerung

 Aufgabe 3: Motoren – Alternative Steuerungen

  • Der Roboter soll im Kreis fahren.
  • Zusatz  Finde heraus, wie sich die verschiedenen Einstellungen auf den Radius des Kreises auswirken.

  Tipp: Verwenden den Großen Motor oder die Hebelsteuerung, um die beiden großen Motoren einzeln ansteuern zu können.

Großer Motor
Großer Motor

Hebelsteuerung
Hebelsteuerung

 Aufgabe 4: Parcours – Eins nach dem Anderen

  • Der Roboter soll mehrere Schritte hintereinander ausführen:
    1. 10 Umdrehungen nach vorne fahren
    2. 3 Sekunden warten
    3. 10 Umdrehungen rückwärts fahren
  • Zusatz  Der Roboter soll sich um 180° drehen und dann zurückfahren.
  • Zusatz  Bau auf dem Boden einen Parcours mit verschiedenen Gegenständen (Federpenal, Lego-Bausteine, Schultaschen, …). Programmiere den Roboter nun so, dass er sich durch den Parcours bewegt, ohne die Gegenstände zu berühren.

 Aufgabe 5: Parcours – Vereinfachung mit Schleifen

  • Bau auf dem Boden einen quadratischen Parcours. Programmiere den Roboter so, dass er einmal komplett den Parcours abfährt und wieder an der Startposition zu stehen kommt.
  • Erweitere dein Programm so, dass der Roboter 2 x den Parcours abfährt.
  • Das Programm wird so ziemlich schnell unübersichtlich. Verwende den Baustein Schleife um den Roboter 4 x hintereinander den Parcours absolvieren zu lassen.
Schleife
Mit eine Schleife können Anweisungen wiederholt werden.

 Aufgabe 6: Ausgabe

  • Gib einen beliebigen Text über den Baustein Anzeige auf dem Display des Bricks aus.
  • Verwende den Baustein Klang, um einen beliebigen Ton für 3 Sekunden abzuspielen.
  • Lass die Statusleuchten des Bricks in den Farben rot, gelb und grün blinken. Verwende dazu den Baustein Stein-Statusleuchte.
  • Zusatz  Programmiere mit dem Baustein Klang die Melodie „Alle meine Entchen“ und spiele die Melodie mit Hilfe einer Schleife 3 x hintereinander ab.
  • Zusatz  Programmiere mit dem Baustein Anzeige eine Laufschrift, die von rechts nach links durch den Bildschirm läuft (x- und y-Werte verwenden). Verwenden eine Schleife, um die Laufschrift 5 x durch den Bildschirm laufen zu lassen.
Ausgabe über das Display, den Statusleuchten und dem Lautsprecher
Ausgabe über das Display, den Statusleuchten und dem Lautsprecher